slider

Firmung

Apostelgeschichte 37,38: "Ihr wisst [...] wie Gott Jesus von Nazareth gesalbt hat mit dem Heiligen Geist und mit Kraft, wie dieser umherzog, Gutes tat und alle heilte, die in der Gewalt des Teufels waren; denn Gott war mit ihm"

Zusammen mit der Taufe und der Eucharistie bildet das Sakrament der Firmung das dritte Sakrament der „christlichen Initiation“. Der Empfang der Firmung vollendet die Gnade der Taufe. Durch das Sakrament der Firmung werden die Getauften noch tiefer mit der Kirche verbunden und mit der besonderen Kraft des Heiligen Geistes ausgestattet. Der getaufte Christ ist noch stärker verpflichtet, Jesus Christus mit seinem Leben in Wort und Tat zu bekennen und zu bezeugen (Vgl KKK 1285).

Die Schüler der neunten Klassen des Pfarrverbandes werden in der Regel Anfang November aufgefordert sich zur Firmung im Pfarrbüro anzumelden. Dem folgt ein Elterninformationsabend. Der Firmkurs beginnt dann im Januar. Ein nettes und motiviertes Team unterstützt die Firmlinge mit Essen, Sketchen und Austausch im Rahmen eines Alphakurses. Der Firmkurs dauert etwa neun Sonntagabende mit einem Wochenende. Für eine gute Firmvorbereitung bitten wir die Firmbewerber die neun Abende als erste Präferenz in den Terminkalender einzutragen. Ein Wochenende rundet die Firmvorbereitung ab.

Pfarrverband Siegsdorf | Kardinal Faulhaber Platz 9 | 83313 Siegsdorf | Tel 08662/66461-0
Datenschutz | Kontakt | Impressum