slider

Taufe

Matthäus 28,19 "Darum geht zu allen Völkern und macht alle Menschen zu meinen Jüngern, tauft sie auf den Namen des Vaters, und des Sohnes, und des heiligen Geistes."

Die Taufe ist die Grundlage des ganzen christlichen Lebens. Sie ist das Eingangstor zu einem Leben mit der Kirche. Durch die Taufe werden wir von der Sünde befreit und als Söhne Gottes wiedergeboren. Wir werden Glieder Christi. Die Taufe fügt uns in den Leib der Kirche ein und beteiligt uns an der Sendung der Kirche. Durch die Taufe werden wir zu einem neuen Leben in Christus wiedergeboren. Erstkommunion und Firmung vollenden unseren Weg in den Leib der Kirche (Vgl. Katholischer Katechismus Nr.1214).

Erster Ansprechpartner für die Taufe ist die Heimatgemeinde – dort wo der Täufling wohnt. Denn die Gemeinde ist der Ort, in dem der Täufling im Glauben reifen soll. Um die Ortspfarreien zu stützen, fordern die kirchlichen Vereinbarungen, dass die Taufe dort angemeldet werden muss, wo sich der Täufling taufen lassen will. Für Gläubige des Pfarrverbandes Siegsdorf ist es möglich sich in St. Johann taufen zu lassen. Taufen außerhalb der eigenen Pfarrei sind möglich. Maria Eck gehört zum Pfarrverband Siegsdorf. Taufen in der Wallfahrtskirche Maria Eck müssen im Pfarrbüro Siegsdorf angemeldet werden.

 Die Taufe in der Messe ist prinzipiell möglich, zu Ostern gewünscht. Beliebte Tauftermine sind Samstagnachmittag oder Sonnvormittag. Erster Ansprechpartner für Taufen in Maria Eck sind die dortigen Patres, für den Pfarrverband Diakon Schillmeier,

Pfarrverband Siegsdorf | Kardinal Faulhaber Platz 9 | 83313 Siegsdorf | Tel 08662/66461-0
Datenschutz | Kontakt | Impressum