slider

Kirchenverwaltung Siegsdorf

Was ist die Kirchenverwaltung?

Die Kirchenverwaltung ist das Gremium in der Pfarrei, das zusammen mit dem Pfarrer die Kirchenstiftung rechtlich vertritt. Hier lenken die gewählten Kirchenverwaltungsmitglieder zusammen mit dem Pfarrer als Kirchenverwaltungsvorstand aktiv die Geschicke der Pfarrei. Die Kirchenverwaltung wird von den Pfarrgemeindemitgliedern für 6 Jahre gewählt.

Welche Aufgaben hat sie?

Die Aufgaben der Kirchenverwaltung sind in der Kirchenstiftungsordnung exakt festgelegt. Sie reichen von der gewissenhaften und sparsamen Verwaltung des Kirchenstiftungsvermögens über die Beschlussfassung des Haushaltsplanes sowie die anschließende Überwachung des beschlossenen Budgets.

Weitere Aufgaben sind zum Beispiel:

Führung des InventarverzeichnissesBeschaffung und Unterhalt der Inneneinrichtung der Kirchen sowie Ausstattung der DiensträumeAnerkennung der JahresrechnungAbschluss von Arbeitsverträgen und sonstigen VerträgenBeantragung von Zuschüssen,Beratung und Beschluss von durchzuführenden BaumaßnahmenEntscheidung über den Verwendungszweck der freiwilligen Zuwendungen


Neue Kirchenverwaltung für Pfarrei Siegsdorf

Der Leiter der Kirchenstiftung Siegsdorf, Pfarrer Thomas von Rechberg hatte für den 13. Dezember 2018 in das Pfarrheim Siegsdorf zur konstituierenden Sitzung der neu gewählten Kirchenverwaltung eingeladen. Nachdem der bisherige Kirchenpfleger Johannes Döpper nicht mehr kandidierte musste ein neuer Kirchenpfleger gewählt werden. Die Wahl fiel auf Markus Hirtelreiter als Erfahrensten aus dem gewählten Kreis. Er wird sich künftig vor allem um die Belange der Pfarrei Siegsdorf kümmern. Als Schriftführer konnte Jakob von Wolff gewonnen werden. Für Maria Eck ist künftig Thomas Fußstetter zuständig und für die Filialkirche St. Johann Franz Hunglinger. Die Zuständigkeit für die Kindertagesstätte bleibt bei Irmgard Bier.

Pfarrverband Siegsdorf | Kardinal Faulhaber Platz 9 | 83313 Siegsdorf | Tel 08662/66461-0
Datenschutz | Kontakt | Impressum